Home  |    Forum  |    AGB  |    Kontakt  |    Kalender  |    Gästebuch




<< Mai 2024 >>
  Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
>  29  30 1 2 3 4 5
> 6 7 8 9 10 11 12
> 13 14 15 16 17 18 19
> 20 21 22 23 24 25 26
> 27 28 29 30 31  1  2



Sie befinden sich hier:  Startseite / Artikel / Allgemein
Die St. Marienkirche in Augsburg feiert 25 jähriges Bestehen
Dazu wurde der Erzbischof des deutschen Zentrums der Syrisch-orthodoxen Kirche in Antiochien, Seine Eminenz Philoxenus Matthias Nayis, eingeladen.Er hielt in der Marienkirche den Gottesdienst.Die Liturgie des Gottesdienstes wurde in aramäischer Sprache zelebriert, die auch Jesus Christus gesprochen hat.1996 erwarb die Syrisch-orthodoxe Kirche den Komplex.In fast allen Bundesländern ist das Fach Syrisch-orthodoxer Religionsunterricht in den staatlichen Schulen verankert, auch in Augsburg.

Im Jahr 1971 wurde die Augsburger Gemeinde der Syrisch-orthodoxen Kirche von Antiochien gegründet.Bis 1998 feierte sie ihre Gottesdienste in katholischen und evangelischen Kirchen.Am 25. November erfolgte der Erste Spatenstich für die neue Kirche. Bereits vor der Fertigstellung und Einweihung wurde der Gemeindesaal in der Zusamstraße für vielfältige Feiern zur Verfügung gestellt. Der Bau der Kirche selbst wurde zum größten Teil über Spenden der Gemeindemitglieder finanziert.Am Bau beteiligten sich die Gemeindemitglieder in opferfreudiger und handwerklicher Weise.Nach der Fertigstellung der Marienkirche zog die Gemeinde in die Zusamstraße um.



An Maria Himmelfahrt ist unser Verein der Einladung unserer Kirche gefolgt, um gemeinsam das 25-jährige Kirchenjubiläum und die Weihe Raphael Gök's zum Diakon zu feiern. Zudem konnten wir uns bei einem kurzen Gespräch mit S.E. Mor Philoxenus Mattias Nayis vorstellen. Seine Exzellenz sendet seine Grüße und Gottes Segen an unseren gesamten Verein,  sowie viel Kraft und Erfolg für unsere zukünftige Arbeit.

Suryoye Augsburg
Der Vorstand
  
Infoleiste